31.08.2013

To love... Zeitschrift ''Traveller''

Heute möchte ich euch meine allerliebste Reisezeitschrift vorstellen. Es ist - Trommelwirbel - der Traveller. Für mich ist das die Zeitschrift, auf die ich wochenlang sehnsüchtig warte und dann sofort verschlinge.



Der Traveller ist eine Zeitschrift von Lonely Planet. Viele kennen bestimmt die Reiseführer. Die Zeitschrift ist zum Glück viel mehr bebildert und wunderschön gestaltet.
Auf dem Titelblatt sieht man einen Ausschnitt der jeweiligen Themen. In dicker Schrift steht immer das Hauptthema des Heftes mit dem entsprechenden Bild auf dem Titel. Vor drei Heften war das zum Beispiel Jordanien, diesmal London.


Mich erinnert das Lesen des Heftes an Urlaub - man bekommt viele neue Eindrücke und sieht tolle Bilder, dazu lernt man noch jede Menge über verschiedenste Länder und Städte. Wie eine kleine Weltreise! Es wird sehr viel wissenswertes vermittelt, aber auch sehr darauf geachtet, viel zu erzählen, dass man in normalen Reiseführern eben nicht erfährt. Beim London-Special im aktuellen Heft erfährt man besondere und außergewöhnlich Dinge, die man dort machen kann. Ich war schon fünf Mal in London, weil es meine absolute Lieblingsstadt ist und selbst für mich waren sehr viele neue Tipps dabei. Da bekommt man direkt wieder Lust, nach London zu fliegen!
Es gibt natürlich noch viele weitere Berichte, die allesamt sehr detailliert und spannend geschrieben sind. Wie gesagt, verschlinge ich die Hefte regelrecht und ein Heft reicht bei mir geradeso eine Woche. Leider erscheinen die Hefte auch nur alle zwei Monate. 


In jedem Heft gibt es eine Reportage über eine bestimmte Region, begleitet mit einer Karte. Dort wird mit Zahlen markiert, was besonders sehenswert ist und anschließend werden die einzelnen Punkte genauer erklärt. Im aktuellen Heft geht es um Costa Rica, im drittletzten um einen Teil von China. Hier erfährt man sehr spannende Sachen und kann sich auch direkt seine persönliche Reiseroute zusammensuchen, wenn man einmal dorthin reisen möchte. 


Toll finde ich auch, dass nicht nur weit entfernte Ziele vorgestellt werden, sondern auch welche, die ganz in der Nähe liegen und die man vorher vielleicht gar nicht so interessant fand. So ging es mir mit der Dolomitenregion oder auch mit Berlin (Thema des vorletzten Heftes). 
Erwähnenswert sind auch noch die Mini Guides im hinteren Teil des Heftes zum Heraustrennen. Auf denen befindet sich immer eine kleine Karte zu einem Gebiet und verschiedene, wechselnde Themen dazu. 

So, zu guter Letzt möchte ich euch noch die letzten Hefte zeigen, damit ihr im Zeitungsladen nicht mehr am Traveller vorbei kommt ;). 


Das aktuelle Heft (September/ Oktober):


Das vorletzte Heft (Juli/ August):


Das drittletzte Heft (Mai/ Juni):



Von mir gibt es an dieser Stelle eine ganz dicke Kaufempfehlung und das Blogabzeichen! 

Und da durch die Umstellung der Kommentare weg von Google + leider sämtliche Kommis gelöscht wurden, freue ich mich ganz besonders zu hören, ob ihr den Traveller bereits kennt oder vielleicht jetzt interessant findet! :)

Kommentare:

  1. Wo kann man denn die Zeitschrift kaufen? Oder ist das ein Abo, das man zugeschickt bekommt? Ich würd die Ausgabe mit London gerne kaufen, da ich im Januar selbst dort hin fliege! :)

    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die London-Ausgabe gibt es momentan bei allen großen Zeitungsläden direkt zu kaufen, bei kleineren kann man sie bestimmt bestellen.
      Hier (http://www.lonelyplanettraveller.de/abo/probeabo/) kann man sich auch ein Probeabo bestellen, dann gibt es drei Ausgaben für zehn Eure, sonst eine für fünf. LG

      Löschen